Die Helfeelfen e. V.

Wir helfen da, wo Hilfe benötigt wird... 

Datenschutz

Datenschutzinformationen stand 25.02.2020

Diese Datenschutzinformation informiert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden „Sie“, Spender und Betroffene bei Besuch und Nutzung dieser Webseite, Facebook sowie digitale Kommunikationswege, bei Bezug unserer ehrenamtlichen Arbeit und im Rahmen von Bekanntmachungsmaßnahmen durch den Verein die Helfeelfen e. V. (im Folgenden „DSGVO“).

 Inhaltsverzeichnis:

1. Anwendungsbereich, verantwortliche Stellen und Definitionen 

2. Verantwortliche Stelle für die Verarbeitungen Ihrer Daten 

3. Datenschutzbeauftragte

4. Definitionen dieser Datenschutzinformation liegen folgende Begriffe zugrunde, die wir zum leichteren Verständnis definiert haben

5. Zwecke, Rechtsgrundlagen und ggf. Datenkategorien bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

6. Verwendung von Cookies

7. Newsletter – Informationsmails

8. Kundenbefragungen

9. Online-Kommunikation

10. Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

11. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

12. Berechtigte Interessen und Widerspruch/ Einwilligung und Widerruf Ihrer Einwilligung

13. Ihre Rechte

14. Änderungen


 1.    Anwendungsbereich, verantwortliche Stellen und Definitionen 

Anwendungsbereich:

Diese Datenschutzinformation gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie Besucher unserer Webseite Spender, Unternehmen, Vereine, Organisationen, Betroffene bei uns sind / werden sowie im Rahmen unserer Vereinsarbeit. Sofern Sie als juristische Person in diesem Sinne agieren, finden diese Datenschutzinformationen nur eingeschränkt Anwendung (Die DSGVO betrifft nur Daten von natürlichen Personen.). Unter Umständen sollten Sie dann Ihre Mitarbeiter entsprechend informieren.

Sie können diese Datenschutzinformationen von der Website die Helfeelfen e. V. jederzeit abrufen, speichern und ausdrucken.

2.    Verantwortliche Stelle für die Verarbeitungen Ihrer Daten ist der Verein            

Die Helfeelfen e. V. 


3.    Datenschutzbeauftragte:


Die Helfeelfen e. V.      

Cornelia Grewe

Oggersheimer Str. 6467227 Frankenthal

E-Mail:  die.helfeelfen(at)gmail.com


4. Definitionen dieser Datenschutzinformation liegen folgende Begriffe zugrunde, die wir zum leichteren Verständnis definiert haben:

Die DSGVO ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des  Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG).

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogenen Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung. Empfänger können im Zusammenhang mit der Post, über die wir Ihnen Ihre Mitgliedsunterlagen, Spendenpakete oder Informationsunterlagen zukommen lassen.

Verantwortliche Stelle ist der Verein die Helfeelfen e. V., die Zwecke der und die Mittel zur Verarbeitung personenbezogener Daten festlegen. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitgliedern, Spendern und Betroffenen, legt der Verein – Die Helfeelfen e.V. Zwecke fest und ist somit verantwortlich. Spender oder Betroffener sind Sie, wenn Sie sich z.B. auf unserer Webseite und unsere ehrenamtlichen Angebote und Projekte informieren sowie Gesprächstermin mit uns vereinbaren

Vereinsmitglied sind Sie, wenn Sie durch den Vorstand in den Verein aufgenommen werden und die Beitrittserklärung unterschrieben haben.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Personenbezogene Daten können etwa Name und Kontaktdaten, Nutzerverhalten oder Bankdaten sein.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen der Verein die Helfeelfen e. V. verantwortlich.

Verarbeitung umfasst das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO). Verarbeitung kann etwa die Erhebung und Nutzung Ihrer Kontaktdaten zur Vereinbarung eines Gesprächstermine sein.

5.    Zwecke, Rechtsgrundlagen und ggf. Datenkategorien bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch unserer Webseite: Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, um sich über unsere aktuellen Projekte und ehrenamtlichen Arbeit zu informieren, ohne uns anderweitig aktiv Informationen zu übermitteln (rein informatorische Nutzung), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen: 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer, Adresse und ggf. Details über das Anliegen (Krankheitsbild, Sondenart, Kleidergröße) etc. von uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nach Beantwortung der Anfrage, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung der Webseiten und der IT- Sicherheit:

Bei Besuch unserer Webseiten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseiten bereitzustellen und die Stabilität und Sicherheit bei Besuch unserer Webseiten zu gewährleisten. Hierzu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

•IP-Adresse •Browser User Agents •Cookies (Ziffer 6)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten    Interesses:

Die Ihnen auf unseren Webseiten Informationen zu unserer ehrenamtlichen Arbeit und Projekten sowie offizielle Sponsoren bereitzustellen und die IT-Sicherheit Ihnen gegenüber bei Besuch unserer Webseiten zu gewährleisten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Verarbeitung zu Analysezwecken:

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, beobachten und dokumentieren wir unter Umständen, wie Sie unsere Webseiten nutzen, z.B. Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten und für welche ehrenamtlichen Projekte Sie sich interessieren. Hierzu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

•IP-Adresse •UU-ID •WEB-ID •Cookies (Ziffer 6)

Wir verarbeiten dabei Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen, Analysen durchzuführen und auf Basis dieser Analysen unseren Internetauftritt und unsere Produkte und Services zu verbessern sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Betrugsprävention, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO

Für die Analyse benutzen wir auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird die IP-Adresse des Webseitenbesuchers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag dem Verein der Helfeelfen e. V. wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseiten Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Verein der Helfeelfen     e. V. zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:

•https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html •https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Analytics erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA. Im Fall der USA hat die EU-Kommission nicht beschlossen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau i.S.d. DS-GVO besteht; ein solcher Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DS-GVO) besteht nicht. Google LLC unterliegt jedoch dem EU-U.S. Privacy Shield. Dadurch ist ein angemessener Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet.

6.    Verwendung von Cookies:

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Diese enthalten auch personen-bezogene Daten. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

7.    Newsletter: (Informations-E-Mails)

Im Rahmen der Bekanntmachung von neuen ehrenamtlichen Projekten führen wir Marketingmaßnahmen durch. Als Spender für unsere ehrenamtlichen Arbeit und Zwecke können Sie sich etwa für unsere Informations-E-Mails anmelden. In diesen E-Mails informieren wir Sie aktuelle Projekte, unserer Arbeit o. ä. 

Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO erteilen.

8.    Kundenbefragungen: 

Wenn Sie an einer Kundenbefragung teilnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere ehrenamtlichen Projekte und die Kommunikation entsprechend Ihren Bedürfnissen und Wünschen zu verbessern, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

9.    Online-Kommunikation:

Wir sind auf Facebook vertreten, auf den wir regelmäßig Berichte und Fotos veröffentlichen, um Sie über uns sowie unsere Aktionen und ehrenamtliche Projekte, angefertigte Sachen sowie Spenden zu informieren. Auf den sozialen Medienkanälen haben Sie die Möglichkeit auf unsere „Posts“ zu reagieren und mit uns über den Messenger zu kommunizieren. Dabei verarbeiten wir gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten auf Grund unseres berechtigten Interesses, Ihre Kommentare / Fragen / Anregungen zu beantworten und unsere Produkte und Services zu bewerben, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Für die Nutzung von Facebook und Messenger sowie WhatsApp gelten die Datenschutzinformationen des von Ihnen genutzten sozialen Median- und Kommunikationskanals. Für weitere Details verweisen wir auf die entsprechenden Datenschutzinformationen:

•https://www.facebook.com/privacy/explanation und •https://www.whatsapp.com/legal?eea=1&lang=de

10. Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten:

Im Übrigen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange und soweit, wie es für die Zwecke (Ziffer 5), für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. 

Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange und soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungs-pflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetz, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz (z.B. § 257 HGB; § 147 AO). Die Aufbewahrungs-pflichten betragen hiernach bis zu zehn Jahren.

11. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte:

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur und insoweit eine

gesetzliche Verpflichtung unsererseits zur Weitergabe besteht. Die Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO. 

12. Berechtigte Interessen und Widerspruch/ Einwilligung und Widerruf Ihrer Einwilligung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten i.S.d. Ziffer 5 aufgrund unserer berechtigten Interessen, Ihnen auf unseren Webseiten Informationen zu unserer ehrenamtlichen Arbeit und Projekten bereitzustellen und die IT-Sicherheit Ihnen gegenüber bei Besuch unserer Webseiten zu gewährleisten, Analysen durchzuführen und auf Basis dieser Analysen unseren Internetauftritt sowie unsere ehrenamtlichen Projekte und ehrenamtlichen Angebote zu verbessern, an der Betrugsprävention, Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen und Wünschen zu verbessern, Ihre Anfrage zu beantworten, Ihre Kommentare / Fragen / Anregungen zu beantworten, der Verhinderung von Betrugs- und Missbrauchsfällen im Verein, die IT- und Netzwerksicherheit innerhalb des Vereins zu gewährleisten.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage dieser berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO) verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre Daten dann für diese(n) Zweck(e) nicht mehr verarbeiten, sofern nicht unsere schutzwürdigen Interessen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Wenn Sie der Datenverarbeitung widersprechen, verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO.

Sofern Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben durch Kontaktaufnahme, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung wirkt für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Richten Sie bitte Ihren Widerruf schriftlich, Die Helfeelfen e.V., Oggersheimer Str. 64, 67227 Frankenthal

13. Ihre Rechte: 

Sie können jederzeit von uns nach Maßgabe der DSGVO verlangen, dass wir Ihnen Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, erteilen (Art. 15 DSGVO), personenbezogene Daten, die Sie betreffen und unrichtig sind, berichtigen (Art. 16 DSGVO) und / oder Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen (Art. 17 DSGVO), sperren (Art. 18 DSGVO) und / oder herausgeben (Art. 20 DSGVO).

 Richten Sie bitte Ihre Anfrage an:

Die Helfeelfen e.V., Oggersheimer Str. 64, 67227 Frankenthal

Unbeschadet Ihrer Rechte können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

14. Änderungen:

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzinformation zu ergänzen und zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzinformation gilt ab ihrer Gültigkeit (vgl. Stand und Version der Datenschutzinformation).

Wir werden Sie rechtzeitig über diese Änderungen und Ergänzungen auf unserer Webseite, per E-Mail oder postalisch informieren. Ihnen wird Gelegenheit gegeben, die geänderte Datenschutzinformation kostenlos einzusehen, auszudrucken und zu speichern.

 


Sobald ich Kontakt mit den Helfeelfen aufnehme, akzeptiere ich die

Datenschutzinformationen.